Sie sind hier

MuseumsCard 2018

13 Jahre MuseumsCard

So viele teilnehmende Museen wie noch nie - die MuseumsCard beendet die Saison mit einem Rekordergebnis. In diesem Jahr beteiligten sich über 100 Museen an der Aktion vom 22. Juni bis 1. November. Die Veranstalter verteilten 105.000 Karten in Museen, Sparkassenfilialen, Touristinformationen, Büchereien sowie über den Landesjugendring. Viele weitere Karten wurden im Internet heruntergeladen oder in Form der MuseumsCard-App genutzt. Mit der MuseumsCard besuchen Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren seit 2006 kostenlos Museen in Schleswig-Holstein.  

Die Auftaktveranstaltung fand am 18. Juni 2018 im Museum Behnhaus Drägerhaus in Lübeck durch die Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur Karin Prien statt, auf der die ersten der insgesamt 105.000 MuseumsCards verteilt wurden. Das Bild unten zeigt Schüler und Schülerinnen der achten Jahrgangsstufe der Geschwister-Prenski-Schule Lübeck beim Auftakt zusammen mit Ministerin Karin Prien, Prof. Dr. Hans Wißkirchen (die LÜBECKER MUSEEN), Gyde Opitz (schleswig-holsteinische Sparkassen), Alexandra Ehlers und Anne-Gesa Busch (Landesjugendring) und Marion Bejschowetz (Museumsverband) in der Diele des Museums Behnhaus Drägerhaus Lübeck.

Freie Fahrt ins Museum! Zusätzlich zum freien Eintritt in über 100 Museen galt die MuseumsCard am 11. und 18. Oktober 2018 als Freifahrtkarte in allen Bussen und Bahnen des Nahverkehrs in Schleswig-Holstein sowie in den Regionalzügen, die zwischen Schleswig-Holstein und Hamburg verkehren.

Wer mit der MuseumsCard auf Entdeckungstour ging, konnte am Gewinnspiel teilnehmen, dessen Gewinner und Gewinnerinnen am 5. Dezember 2018 ausgelost wurden. Wer drei Museen besucht hatte und sich dies mit einem Stempel bestätigen ließ oder QR-Codes mit seinem Smartphone sammelte, konnte an der Verlosung von zahlreichen Preisen teilnehmen. Alle Gewinner und Gewinnerinnen werden per Post benachrichtigt. Sie können sich unter anderm über Übernachtungsgutscheine, Sommerferientickets vom Nahverkehr Schleswig-Holstein, Bluetooth Lautsprecher, Wikinger Schach, Lenkdrachen und Turnbeutel mit Beachballset freuen. Auch eine Gruppe gehört zu den Glücklichen: Der Preis beinhaltet einen Gutschein für einen Kuttertörn für 24 Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Bei der Ziehung betätigten sich Mareike Kahlcke (Sparkassen- und Giroverband), Alexandra Ehlers (Landesjugendring) und Marion Bejschowetz (Museumsverband) als Glücksfeen (Foto unten v. r. n. l.).  

2019 geht es ins 14. Jahr: Die MuseumsCard wird Kindern und Jugendlichen vom 15. Juni bis 3. November 2019 den kostenfreien Zugang zu Museen ermöglichen, unabhängig vom Geldbeutel ihrer Eltern, und Hemmschwellen abbauen.

Der Internetauftritt http://www.meine-museumscard.de und die MuseumsCard-App informieren auch außerhalb des Aktionszeitraums über die Angebote der teilnehmenden Museen.

Die MuseumsCard wird vom Landesjugendring Schleswig-Holstein e. V. in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, den schleswig-holsteinischen Sparkassen, dem Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg e. V. sowie dem Nahverkehr Schleswig-Holstein durchgeführt. Ministerium und Sparkassen wenden jährlich 40.000 Euro für die Finanzierung der MuseumsCard auf.