Sie sind hier

Volontariat

Dem Museumsverband liegt der wissenschaftliche Nachwuchs besonders am Herzen, weshalb er sich der Initiative „Vorbildliches Volontariat“ angeschlossen hat. Dieser wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, die Empfehlungen des 2009 vom DMB und ICOM Deutschland herausgegebenen „Leitfadens für das wissenschaftliche Volontariat im Museum“ stärker in der deutschen Museumslandschaft bekannt zu machen. Der Leitfaden wurde überarbeitet und in aktualisierter Form 2018 vom DMB herausgegeben.

Der Arbeitskreis Volontariat dient der Interessenvertretung der in Schleswig-Holstein und Hamburg tätigen Volontäre und Volontärinnen. Im Rahmen dessen organisiert er verbandseigene Fortbildungen und bietet die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen sowie zum Austausch untereinander. Die Treffen des Arbeitskreises sind in der Regel mit einer Fortbildungsveranstaltung verbunden. Sie dienen der Vertiefung museumsrelevanter Themen und werden von kompetenten Mitgliedern des Museumsverbands durchgeführt. Die Veranstaltungen finden an jeweils wechselnden Museen statt und bieten so den Volontären und Volontärinnen die Möglichkeit, unterschiedliche Museen näher kennen zu lernen.

Den Volontären und Volontärinnen in Schleswig-Holstein und Hamburg steht es offen, an den Fortbildungen des Museumsverbands Niedersachsen und Bremen e. V. teilzunehmen. Termine und weitere Informationen unter: www.mvnb.de

Treffen und Fortbildungen des Arbeitskreises 2021

1. Arbeitstreffen 2021

Aufgrund der aktuellen coronabedingten Lage wurde das Treffen als Online-Meeting geplant, an dem am 29. März dreizehn Volontäre und Volontärinnen teilnahmen. Als vorrangiges Thema, das durch die Corona-Pandemie in den Hintergrund geraten ist, stellten sie "Bildung und Vermittlung" in den Fokus. Nach einer kurzen Kennenlernrunde präsentierten Rebecca Schlecht und Jonas Kuhn das Jüdische Museum Rendsburg, berichteten von der geplanten Modernisierung der Dauerausstellung und moderierten über verschiedene Programme der Bildung und Vermittlung. Anschließend erfolgte die Arbeitskreissitzung mit Raum zum Austausch und zur Vernetzung. 

2. Arbeitskreistreffen 2021

Aufgrund der Corona-Situation fand auch das zweite Treffen des Arbeitskreises Volontariat am 08.11.2021 online statt. Da es im Sommer zu einem kompletten Teamwechsel gekommen war, begann die Sitzung mit einer Vorstellungsrunde der neuen Sprecherinnen sowie der teilnehmenden Volontär:innen. Insgesamt beteiligten sich vierzehn Volontär:innen.

Zuerst stellte Dr. Thomas Overdick, Geschäftsführer des Museumsverbands für Niedersachsen und Bremen e.V., das im kommenden Jahr startende länderübergreifende „Fortbildungsprogramm Nord“ für Volontär:innen vor, welches zukünftig in hybrider Form stattfinden wird.

Als zweite Referentin berichtete Karoline Liebler, Volontärin im Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum, von ihrem Abschlussprojekt, der Ausstellung: „Made in Kiel. Das produzierende Gewerbe im Wandel 1945-2000“. Die anschließende Arbeitskreissitzung bot für alle Interessierten Raum zum Austausch und zur Vernetzung.

1. Arbeitskreis-Treffen 2022

Nach langer Corona-Pause konnte endlich wieder ein Treffen des Arbeitskreises Volontariat in Präsenz stattfinden! 19 Volontär:innen fanden sich am 13. Mai 2022 im Altonaer Museum in Hamburg zusammen. Das Netzwerk-Treffen stand unter dem Thema Diversität.

Den Auftakt machte Prof. Anja Dauschek, Direktorin des Museums, mit einem Vortrag rund um das Thema Diversitätsöffnung von Museen und den aktuellen Entwicklungen in diesem Bereich. Im Anschluss stellten uns die Volontär:innen des Hauses, Jacqueline Malchow und Anna Grabo, die von ihnen kuratierte Sonderausstellung „Close-up. Hamburger Kino- und Filmgeschichte“ vor. Nach einer gemeinsamen Mittagspause bot Simon Wyrwol, Kurator für Outreach und Vermittlung des Altonaer Museums, in einem Workshop zahlreiche Einblicke in eigene Projekte. Im gemeinsamen Gespräch über Erfahrungen und Vorgehensweisen bei diversitätsorientierten Projekten kam ein reger Austausch unter den Volontär:innen zustande.

Das Treffen endete mit einer Sitzung des Arbeitskreises. Im Fokus standen Themen der Corona-Sonderzahlungen, eigene Projekte und die Vergütung im Volontariat. Eines der Hauptthemen bildete außerdem die Evaluation und Diskussion rund um das neue Weiterbildungsprogramm NORD. Zuletzt gab es noch einen Wechsel im Sprecherinnen-Team. Jacqueline Malchow beendete zum 31. Mai ihr Volontariat, Nachfolgerinnen im Team sind Vanessa Pape und Katharina Nowak.

Kontakt Schleswig-Holstein / Hamburg:

Katharina Nowak
Museum am Rothenbaum
Kulturen und Künste der Welt
Rothenbaumchaussee 64
20148 Hamburg
Telefon: 
040 428879-586
Email: 
Vanessa Pape
Europäisches Hansemuseum
An der Untertrave 1
23552 Lübeck
Telefon: 
0451 80909949
Email: 

Kontakt Mecklenburg-Vorpommern:

Katrin Günther
Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen
Mecklenburg-Vorpommern
Werderstr. 141
19055 Schwerin
Telefon: 
0385 588 41093
Email: 

Sprecherin

Imke Jelen
Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum/Buddenbrookhaus
Mengstraße 8
23552 Lübeck
Telefon: 
0451 122 4226
Email: